Über mich:

Kátia Santos ist in Araguaina, im Bundesstaat Tocantins, Brasilien, geboren.

Sie studierte 1989 bis 1992 Bildende Kunst und Zeichnen in Goiânia, Goiás. Sie malt, seit dem sie denken kann, und folgt dem Drang sich auszudrücken.

Mit ausdrucksstarken Bildern überschreitet die Autodidaktin Kátia Santos konventionelle Grenzen. In ihrer Kunst, ihren leuchtenden und harmonischen Farben steckt sehr viel von ihrem Heimatland. Sie erfindet immer neue Ausdrucksformen, die mit pulsierend intensiven und tiefen Farben einhergehen. Sie hat einen unverwechselbaren Stil, in dem man hier und da expressionistische Einflüsse erkennt.

Kátia Santos nahm, als Sie noch in Brasilien lebte, an 30 Gemeinschaftausstellungen teil und veranstaltete 13 Einzelausstellungen.

Für den Expressionisten sind Gefühle und Reaktionen des Menschen im Blickpunkt, oft in gesellschaftskritischer Weise.